#TravelWithMe - 24h in Glasgow

7/02/2017


Als ich für die MTV European Music Awards 2014 in Glasgow war, habe ich die Stadt mit dem Versprechen bald wiederzukommen (und dann mehr von der Stadt als nur das Hotel und das SSE Hydro zu sehen) verlassen. Es hat zwar etwas mehr als zwei Jahre gedauert, aber im März war ich für eine Woche in Schottland. Auf meiner Liste: Glasgow, Loch Ness und Edinburgh.

Durch den Ausflug nach Loch Ness und der Weiterreise nach Edinburgh hatte ich insgesamt zwar wieder nur 24 Stunden in Glasgow - aber diesmal wurden sie wirklich für die Stadt genutzt.


Glasgow kann man super zu Fuß entdecken. Gerade, wenn man nur so wenig Zeit hat ist das eine tolle Möglichkeit, um nicht nur von einer Sehenswürdigkeit zur anderen zu gelangen, sondern auch mehr vom Flair der Stadt einzufangen.


Ein passender Tipp dazu: Wählt ein Hotel direkt in der Stadt aus. Oder macht euch vorher einen Plan, was ihr alles sehen wollt und wählt so einen zentralen Punkt für euer Hotel aus. Wir waren im ibis Hotel Glasgow City Center, das ich für solche Städtetrips nur wärmstens empfehlen kann. 


Von dort ist man nicht nur schnell an der Buchanan Street, der Einkaufsstraße in Glasgow, sondern auch am George Square, einer der zentralen Hotspots. Von dort aus ist auch die Duke of Wellington Statue, die vor der Gallery of Modern Art steht, ein Katzensprung. Die Statue mit ihrem außergewöhnlichem Accessoire, einem Verkehrskegel, die die Einwohner ihm selbst immer wieder aufsetzen ist auf jeden Fall einen Besuch - und ein Foto - wert.

Spaziert man ein wenig weiter kommt man zum Clyde, dem Fluß in Glasgow, und danach auch zur Clyde Arc, der markanten Brücke, sowie dem SSE Hydro, (m)einem alten Bekannten.


Mein Lieblingsplatz ist aber ungeschlagen die University of Glasgow. Mal abgesehen davon, dass man von dort eine schöne Aussicht hat, versprüht die Universität einfach Magie. Vor allem wenn man in einem der Gänge mit den Bögen steht und kurz seine Gedanken schweifen lässt, könnte man genauso gut in Hogwarts sein und Harry, Ron und Hermine gleich um die Ecke kommen. 

Zumindest schweifen meine Gedanken immer gleich in diese Richtung...


You Might Also Like

0 Kommentare