2/26/2017

#TravelWithMe | Sony Pictures Studio Tour


Passend zur morgigen Oscar-Verleihung, habe ich heute meine Tour durch die Sony Pictures Studios für dich. Nachdem wir 2015 schon bei Warner Bros und bei den Universal Studios (der Bericht folgt in Kürze!) hinter die Kulissen geschaut haben, waren letztes Jahr die Sony Pictures an der Reihe. 



Sony Pictures Studio Tour
10202 W Washington Blvd

Dauer: 2 Stunden

Preis: 45 $




Wenn man die Studios betritt, sticht einem sofort eines ins Auge: Der Regenbogen. Das Gebäude sollte man deswegen auch im Auge behalten, da man den Regenbogen nur schwer wieder auf- und abbauen kann, kann man seine Spiegelung in manchen Filmen nämlich in den Fenstern entdecken. 

Außerdem liegt gleich nebenan der Central Park. Zumindest wird die kleine Grünfläche, mit der Holzbank als Central Park inszeniert. Einfach einen Hot Dog Stand in den Hintergrund und ein paar Menschen, die hin und her gehen und schon merkt man im Film nicht, dass gar nicht in New York gedreht wurde.


Mein Highlight - und der Hauptgrund, warum wir uns überhaupt für die Tour durch die Sony Pictures Studios entschieden haben - war der RV aus Breaking Bad. Leider kann man ihn nicht betreten, aber immerhin davor posieren und kurz reinschielen. Auch wenn der Blick hinein nicht ganz so spektakulär ist, mit ein bisschen Fantasie und Aaron Paul...

Für mich ist die Sony Pictures Studio Tour die perfekte Ergänzung zu den anderen beiden Studio Touren gewesen. Während man bei den anderen hauptsächlich durch die Lots fährt, bekommt man hier einen schönen Blick hinter die Kulissen. Es wird viel mehr auf die Geschichte und die Hintergründe eingegangen. Man erfährt zum Beispiel, wie die Soundeffekte entstehen und sieht ein Foley-Studio auch mal von innen mit all seinen Hilfsmitteln.

Deswegen gibt es von mir für alle Film(und Breaking Bad-)fans eine klare Empfehlung!


You Might Also Like

0 Kommentare