2/17/2017

L.O.V BROWttitude Eyebrow Designer


Mit meinen Augenbrauen habe ich immer schon gerne experimentiert. Sie waren schon kurz, lang, dick, dünn, eckig, rund - ich habe sie mit Augenbrauen puder nachgezogen, Augenbrauenstifte verwendet oder beides in Kombination. Je nach Lust und Laune verändern sich meine Augenbrauen mit.

Nun war ich wieder auf der Suche nach einem neuen Augenbrauenstift und bin auf den BROWttitude Eyebrow Designer von L.O.V gestoßen. Somit kann ich diese Marke auch endlich testen und zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. 



L.O.V BROWttitude Eyebrow Designer

○ Extra-präzise für ein makelloses, ausdrucksstarkes Augenbrauen-Ergebnis.
○ Die besondere Formulierung definiert und perfektioniert den Look.
○ Mit kalligraphischer, dreiseitiger Spitze inklusive einer Styling-Bürste.

Erhältlich in: 200 Wheat, 210 Honey, 220 Hazelnut, 230 Chocolate

Preis: € 5,95




Es gibt einen großen Pluspunkt, der mir sofort ins Auge gefallen ist: Der Augenbrauenstift - oder Eyebrow Designer - ist verschweißt. Man kann sich also sicher sein, dass man ein sauberes, noch nicht verwendetes Produkt bekommt. Trotz Tester ist das ja leider immer noch ein Problem.

Die Form hat mich außerdem an den Eyebrow Sculpt Automatic Pencil von Kiko erinnert - mein bisheriger Favorit, was Augenbrauenstifte betrifft. Was mich bei beiden allerdings stört: Man kann sie nicht anspitzen. Das wird zwar überall das Vorteil angepriesen, für mich verstumpfen sie aber so viel zu schnell. Vor allem, wenn irgendwann nicht mehr viel vom Produkt übrig ist, ist es sehr mühsam ein schönes Ergebnis hinzubekommen. 


Bei dem Eyebrow Designer von L.O.V habe ich mich jedenfalls für die Farbe 230 Chocolate entschieden. Sie harmoniert zwar mit meiner derzeitigen Haarfarbe, ich würde mir aber einen kühleren, aschigeren (aber trotzdem dunklen!) Ton wünschen. Falls du so einen Augenbrauenstift kennst, bitte nur her mit dem Tipp!

Alles in allem gefällt mir der BROWttitude Eyebrow Designer trotzdem gut. Die Farbabgabe ist ideal, man muss nicht erst fest aufdrücken, um Farbe erkennen zu können, muss aber auch nicht auf eine extra leichte Handführung achten, damit das Ergebnis nicht zu intensiv wird.

Er liegt außerdem gut in der Hand und wenn man seine Kanten richtig nutzt, kann man mit ihm seinen Augenbrauen genau den Look verpassen, den man möchte - von (relativ) natürlich bis hin zu stark definiert.


You Might Also Like

0 Kommentare